Arbeitgeberverbände Siegen-Wittgenstein

Tarifrunde 2021 M+E-Tarifabschluss 2021 Gesamtmetall hat im Nachgang zum NRW-Pilotabschluss in der M+E-Tarifrunde 2021 einen kurzen Erklärfilm zum Tarifergebnis  erstellen lassen. Das Video fasst die wesentlichen Komponenten des Abschlusses gleichermaßen anschaulich wie informativ  zusammen. M+E-Tarifrunde 2021: „Von Fairness, Vernunft und Weitsicht geprägter Abschluss in außergewöhnlich schwieriger… Gehe zu
Das sind wir Arbeitgeberverbände Siegen-Wittgenstein Ansprechpartner Geschäftsführer Rechtsanwalt Dr. Thorsten Doublet Fachanwalt für Arbeitsrecht/Syndikusrechtsanwalt Rechtsberatung Rechtsanwalt Arne Buch stellv. Geschäftsführer Fachanwalt für Arbeitsrecht Rechtsanwältin Vera Remané Fachanwältin für Arbeitsrecht Rechtsanwältin Ana-Katrin Bilek Rechtsanwältin Christine Nickel  … Gehe zu
Arbeitsrecht Arbeitgeberverbände Siegen-Wittgenstein „Recht haben und Recht bekommen …“ Neben dem Tarifrecht zählen das Arbeits- und Sozialrecht als zentrale Bera­tungsleistung zu unseren Kernkom­pe­tenzen. Wir checken Ihre Stellenausschreibungen, ob sie den Vorgaben des Allgemeinen Gleichbehand­lungsgesetzes (AGG) entsprechen. Haben Sie dann den richtigen Bewerber, die richtige Bewerberin für einen… Gehe zu
Ansprechpartner Arbeitgeberverbände Siegen-Wittgenstein Gehe zu
Tarifrunde 2021: Aufruf zu konstruktiven Verhandlungen Die nordrhein-westfälischen Metallarbeitgeber haben die IG Metall aufgefordert, in ihrer Tarifpolitik die außerordentlich heterogene Wirtschaftslage in diesem Industriezweig zu berücksichtigen. Manche Unternehmen hätten angesichts von Umsatzrückgängen von mehr als 30 Prozent im Jahr 2020 nicht nur dramatische Einbrüche zu verkraften, sondern jetzt einen langen Weg des Aufholprozesses vor sich,… Gehe zu
"Eine Jahrhundert-chance" nutzen Was in den kommenden Monaten und Jahren in Siegen geschieht, ist bundesweit einmalig. Wenn sich weitere Bereiche der Universität in der Innenstadt ansiedeln, werden sich das Gesicht und der Charakter des Oberzentrums grundlegend verändern – und zwar zum Positiven. Davon zeigen sich die Vertreter der Gewerkschaften, des Arbeitgeberverbandes, des Handwerks und der IHK überzeugt. Sie rufen die… Gehe zu
Steine aus dem Weg räumen Die IG Metall Siegen hat heute (01.03.2021) mit einer Menschenkette vor dem Haus der Siegerländer Wirtschaft in Siegen auf ihre Forderungen in der laufenden Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie hingewiesen. Dabei stand das Thema Beschäftigungssicherung im Vordergrund. Der Verband der Siegerländer Metallindustriellen e.V. hat die Gewerkschaft in diesem Zusammenhang aufgefordert, auf die… Gehe zu
Tarifrunde 2021: "Mehr Zug zum Tor erwartet" Die nordrhein-westfälischen Metallarbeitgeber haben die IG Metall aufgefordert, in der laufenden Tarifrunde auf überflüssige Rituale zu verzichten und zügig und entschlossen einen tragfähigen und fairen Tarifabschluss anzustreben. Der Präsident des Verbandes der Metall- und Elektro-Industrie Nordrhein-Westfalen (METALL NRW), Arndt G. Kirchhoff, sagte nach der 4. Tarifverhandlung für die rund… Gehe zu
Offizielle MINToringSi-Aufnahmeveranstaltung fand erstmals virtuell statt Gestern fand die offizielle Aufnahmeveranstaltung von „MINToringSi – Studierende begleiten Schülerinnen und Schüler auf dem Weg in ein MINT-Studium“ zum ersten Mal in der Geschichte des Programms virtuell statt. Corona bedingt sind virtuell aber nicht weniger feierlich 21 Schülerinnen und Schüler der 11. Jahrgangsstufe heimischer Gymnasien und Gesamtschulen (Städtisches Gymnasium Bad Laasphe,… Gehe zu
Corona-Pandemie erhöht Kurzarbeit und bremst Auftragslage im Export Die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage des Verbandes der Siegerländer Metallindustriellen e.V. (VdSM), die traditionell am Ende eines Jahres durchgeführt wird, machen es deutlich: Die Corona-Pandemie trifft auch die Unternehmen in Siegen-Wittgenstein. Diesmal haben sich rund ein Drittel der Mitgliedsunternehmen an der Umfrage beteiligt. Sie beurteilten ihre Geschäftslage deutlich… Gehe zu
1 10 31